Wir über uns - der Sängerbund stellt sich vor

 Früher......

Im Jahr 1859 wurde in Legelshurst der erste Gesangverein gegründet, der sich „Männergesangverein Legelshurst 1859“ nannte. 1876 entstand ein zweiter Verein mit dem Namen „MGV Germania“. Die insgesamt 90 Sänger erzielten schon damals beachtliche gesangliche Erfolge und waren weit über die Grenzen Legelshursts bekannt.

Der zweite Weltkrieg setzte dem regen Vereinsleben und dem Singen im Jahr 1943 ein Ende. Im Jahr 1948 schlossen sich die beiden Männergesangvereine zusammen und gründeten den „Männergesangverein Legelshurst“, der ein Jahr später auf Wunsch der Mitglieder in „MGV Sängerbund 1859“ umbenannt wurde. 

1950 bildete sich ein Frauensingkreis. Zusammen mit dem MGV studierte man für die Konzerte in der Adventszeit gemischte Chöre ein. 1959 wurde der Frauenchor in den Verein integriert. Der Verein nannte sich fortan „Sängerbund 1859 e.V.“. Ob Männerchor oder gemischter Chor, die Sängerinnen und Sänger überzeugten stets mit Gesang auf hohem Niveau und erhielten hierfür Anerkennung und viele Auszeichnungen. 

In den 70er Jahren zeigten die Aktiven des Sängerbunds, dass auch noch andere Talente in ihnen schlummerten. Was als buntes Schauprogramm nach den Generalversammlungen begann, füllte bald die Legelshurster Festhalle bis auf den letzten Platz. Die „Legelshurster Sängerfastnacht“ war geboren. Bis zu 50 Aktive waren auf und hinter der Bühne tätig. Und dabei arbeiteten Jung und Alt tatkräftig zusammen. 1992 fand die letzte Sängerfastnacht statt. Der Aufwand war einfach zu groß geworden. 

Man konzentrierte sich wieder auf das Wesentliche eines Gesangvereins: nämlich auf das Singen. 1990 konnte man den jungen und sehr engagierten Dirigenten Udo Wendle verpflichten, der es noch heute versteht seine Sängerinnen und Sänger zu begeistern und zu Höchstleistungen zu führen.  

........und Heute 

Heute zählt der „Sängerbund 1859 e.V. Legelshurst“ 228 Mitglieder und ist einer der größten Vereine in unserem Dorf. 57  Sänger-innen und Sänger sind in unserem Chor aktiv. 

 

 

 

Juli 2016 - Foto: Rolf Hoffmann

Der Chor trifft sich immer  dienstags um 20:00 Uhr zur Probe. Zu unserem Liedgut zählen Traditionelles aber auch Modernes,  Gospels, Pop, Rock und Musicals, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Kameradschaft wurde im Sängerbund schon immer groß geschrieben. Und damit das so bleibt, laden zahlreiche Aktivitäten auch außerhalb der Singstunden ein, das „Miteinander“ zu fördern und zu vertiefen. Waldspeck, Radtouren, Ausflüge, Grillfeste, gemütliches Beisammensein nach der Singstunde sind einige dieser Aktivitäten.